Produkte - entwickelt in der Schweiz!

PK/S - die zukunftsweisende Pensionskassen-Software

PK/S ist eine Standardlösung für die technische Verwaltung der Versicherten und Destinatäre der beruflichen Vorsorge (BVG), die schnell implementiert und individuell an Ihre bestehenden IT-Infrastrukturen angepasst werden kann.

Logo PKS

Unsere Pensionskassensoftware wird fortlaufend und proaktiv an die neuesten fachlichen und technischen Anforderungen angepasst. Unsere Kunden erhalten die Weiterentwicklungen dann in regelmäßigen Release-Updates.

  • Kompletter, in der der Praxis bewährter Funktionsumfang
  • Modulare und frei auf die spezifischen Kundenbedürfnisse parametrierbare Standardsoftware
  • Individuell gestaltbare Dokumente – die Anpassung der Dokumente kann bei Bedarf von unseren Kunden problemlos auch selbst vorgenommen werden.
  • Simulation aller relevanten Geschäftsvorfälle mit automatischer Erstellung von Offerten und Anschreiben für die Versicherten
  • Pendenzenverwaltung – workflowunterstützte Fallführung
  • Mandantenfähigkeit mit Zugriffsteuerung auf Ebene der Vorsorgeeinrichtung, der Lohnfirmen oder einzelner Versicherten
  • Ergonomische und mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Lückenlose Historisierung aller Daten und Mutationen
  • Integration von MS Office – alle Auswertungen können durch den Benutzer direkt in MS Office exportiert werden

Highlights:

  • Automatische Erstellung von Sifo und PK-Statistiken
  • Separate Offertumgebung, Testumgebung und Schulungsumgebung mit vollem Funktionsumfang
  • Parameter können durch den Kunden selbst ohne Programmierkenntnisse angepasst werden
  • Umfangreiches Reporting-Tool mit graphischer Oberfläche
  • Verwaltung von Aktiven und Rentnern in einem System
  • Auszahlungen von Renten, Austritten und Vorbezügen per DTA direkt aus PK/S – bei Bedarf kann in PK/S ein “4-Augen-Prinzip“ zur Freigabe von Auszahlungen hinterlegt werden
  • Modulares System (Module können frei kombiniert werden)
  • Massenmutationen (Eintritte, Austritte, Verteilung freier Mittel, Teilliquidationen) können durch den Benutzer problemlos durchgeführt werden.